Wasserschaden im MacBook (Update)

Interessant. Das MacBook lief nun über ein Jahr lang ohne irgendwelche Probleme. Vor ein paar Wochen jedoch fing das Display zu spinnen an.

Farben waren verdreht beziehungsweise haben gefehlt. Ganz komisch. Wie kann es sein dass Farben scheinbar fehlen, ist doch alles digital? Jedenfalls ging das Display irgendwann überhaupt nicht mehr an. Eine erneute Reinigung mit Alkohol hat nichts gebracht. Ich vermute stark, dass dies eine Spätfolge des Wasserschadens ist.

Das MacBook wird nun im stationären Betrieb an einem externen Monitor weiter genutzt… so lange es noch geht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.