Nachwuchs 1.0

Ich will mich hier keineswegs mit fremden Federn schmücken: Ausgeführt hat dieses Projekt letztendlich meine Frau, von mir kam nur ein Teil des Bauplans. Der erste Milestone „Geburt“ wurde erfolgreich erreicht, allen daran Beteiligten geht es trotz erhöhtem Stressaufkommens sehr gut. Die Messwerte stimmen so weit. Leider benötigt das Projekt einen 24/7 Support, den man leider nicht outsourcen kann, weswegen die Projektverantwortlichen dazu gezwungen sind, sich exklusiv mit diesem Vorgang zu beschäftigen. Für anderes bleibt also wenig Zeit. Aber anderes ist plötzlich unwichtig.

Sagt Hallo zu Simon!

3 Kommentare
  1. Florian Horsch
    Florian Horsch says:

    Gratulation euch allen!

    Wieviel Micrometer hat der kleine Fingernagel? Sehr gute Details… 😉

    See you at FabCon 3.D? … wenn nicht: Irgendwo laeuft man sich schon ueber den Weg!

    Gruss
    Flo

    PS: Any news from the Kinect glasses mod?

    Antworten
  2. Helmut
    Helmut says:

    Gratuliere Euch
    Von wegen „Outsourcen“ Genießt die ersten wunderschöne Jahre, ist ja eh alles so schnell vorbei.
    Liebe Grüße aus Wien und Bitte einmal Streicheln für uns.
    Maria&Helmut

    Antworten

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.