Mach mir einen Menschen

Das Erstellen realistisch wirkender Lebewesen ist wohl eine der schwierigsten Aufgaben des 3D Modellings. Ich bin daran kläglich gescheitert, nach einem Tag des Rumprobierens sah mein Vertexhaufen nicht im Entferntesten einem Menschen ähnlich. Irgendwann, nach einer gewissen Zeit des fruchtlosen Dahinfrickelns, wird das Erreichen des Ziels wichtiger als der Weg dorthin. Die Suche nach einer Abkürzung führte mich zu Makehuman, einem Baukastensystem für virtuelle Menschen, mit dem man alle erdenklichen Körperformen abbilden kann. Was für ein tolles Stück Software! Natürlich Open Source und mit bester Anbindung an Blender, eigens dafür wurde das eigene Format .mhx und ein entsprechendes Plugin für Blender entwickelt. Das Ausprobieren der vielen Konfigurationsparameter der diversen körperlichen Attribute ist eine ziemlich witzige Angelegenheit. In wenigen Minuten bekommt man so einen detailreichen, texturierten und geriggten Charakter, mit dem man allerlei Blödsinn anstellen kann.
akt
gruene_maennchen

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.