Thekla’s Hirn

Heute habe ich mal ein wenig in der Mikrokopter Firmware rumgepfuscht. Alles recht übersichtlich dort, finde ich. Leider wollte meine Flight-Ctrl nicht mehr booten, nachdem ich den Code auf dem Mac mit einem stinknormalen AVR-GCC kompiliert habe. Hier ist man scheinbar auf eine speziell gepatchte Win-AVR Version angewiesen. Warum das so ist bleibt schleierhaft. Naja, für so was hat man ja eine virtuelle Maschine mit Windows. Ich schreib in einem späteren Artikel noch was über das wie und wo und so weiter.

Als ersten Schritt kann ich mir nun die Gesamtflugzeit (Thekla’s Kilometerstand quasi) der Flight-Ctrl in der Hott Telemetrie anzeigen lassen. 🙂

Zeile 460 in der hottmenu.c geändert:

hottmenu.c
459:				}
460:			// else HoTT_printfxy(0,7," www.MikroKopter.de  ");
461:			else HoTT_printfxy(0,7,"T:%ih%im bastlr.de   ", FlugMinutenGesamt/60, FlugMinutenGesamt%60);
462:			break;
463:	case 8: ASCIIPacket.WarnBeep = HoTT_Waring();

 

1 Antwort
  1. Matthias
    Matthias says:

    das klingt ja geil!!!! Da bin ich mal gespannt was du noch so alles rausfinden wirst. Wenn du jetzt noch in der Graupner-Firmware rumrühren könntest, damit man nicht immer in so viele Untermenüs gehen muss um die MK-Telemetrie anzeigen zu können wäre super. Dort wo jetzt über einen Pfeiltastendruck die „normale“ Telemetrie in schönen großen Zahlen und Buchstaben steht sollte die MK-Telemetrie – und zwar komplett – erscheinen…… 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .