Mikrokopter – Ein rundes Produkt

Nach nur drei Tagen kam das Paket trotz Vorkasse und Weg quer durch Deutschland sicher bei mir an (DHL zählt damit weiterhin zu meinem bevorzugten Paketdienst). An der Verpackung wurde nicht gespart, alles ist sehr ordentlich geschützt und schon nach Bauabschnitten vorsortiert. Der Aufbau gestaltete sich dank der sehr guten Beschreibung im Wiki als unkompliziert. Alle Teile sind wie abgebildet und passen 1a. Genügend Ersatz-Kleinteile wie Schrauben etc. sind vorhanden. Außerdem liegen ausreichend viele „Betriebsmittel“ wie Schrumpfschläuche und Kabelbinder bei. Man kann also, entsprechendes Werkzeug vorausgesetzt, diesen Bausatz ohne zusätzliche Teile aus anderen Quellen zusammenbauen.

Im Vergleich zum ArduCopter Kit stinkt dieser Bausatz geradezu nach Qualität. Ein Vergleich ist jedoch unangebracht, schließlich bewegen wir uns hier in einer ganz anderen Preisklasse. Man bemerkt den qualitativen Anspruch der Entwickler schon an den Alu-Armen. Diese sind eloxiert und sehr, sehr sauber verarbeitet. Alles ist gut durchdacht und wohltuend pragmatisch konstruiert. Lösungen wie die Propelleraufnahme und die Entkoppelung der Elektronik durch Gummidämpfer überzeugen. Man ist dazu geneigt, das im Ausland immer noch geltenden Qualitätssiegel „Made in Germany“ zu vergeben.

Nach nur 8 Stunden Bauzeit war alles fertig. Und mit alles meine ich auch alles. Es ist ein absolut „rundes“ und verkaufsfähiges Produkt ohne irgendwelche Haken. Mir hat der Zusammenbau sehr viel Spaß bereitet, es ging alles sehr einfach von der Hand. War fast schon langweilig.

Da kann man fast schon vergessen, dass die Firmware des Geräts zum Teil Closed Source ist (verschlüsselter Bootloader).

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.