Ersatz für die GoPro

Leider wurde meine GoPro HD ja beim letzten Flug des Ikarus05 vernichtet. Dummerweise hatte ich sie nicht im Skeleton Gehäuse, sonst hätte sie vermutlich den Absturz überlebt. Sie gibt keinen Mucks mehr von sich. Nachdem ich sie zerlegt habe, habe ich bemerkt, dass auf einer Platine einige Bauteile fehlen. Pech gehabt!

Nun war ich zwar von der Video-Qualität der GoPro sehr angetan, ebenso von ihrer Eignung als FPV Kamera, in Zukunft würde ich jedoch gerne mehr Fotos schießen als Videos. Als begeisterter Fotograf ist das eher was für mich, Videos sind mir viel zu komplex.

Somit kommt eine GoPro eigentlich nicht mehr in Frage. Auf der Suche nach passenden Kameras stieß ich auf die PowerShot S95 von Canon. Das Nachfolgemodell, die S100, ist mir zu teuer, schließlich kann es durchaus passieren, dass ich wieder einen kapitalen Crash hinlege. Qualitativ ist die S95 für meine Zwecke ausreichend. Meine Wunschlösung wäre natürlich eine kleine Spiegelreflex bzw. eine gute Systemkamera, doch so weit bin ich noch nicht, was das Vertrauen in die Zuverlässigkeit meines Mikrokopters und meiner Flugkünste angeht.

Die S95 kann man mit CHDK (Canon Hack Development Kit) füttern. Dies ist eine um viele Funktionen erweiterte Firmware, die jedoch die originale Software nicht anfasst, da sie direkt von einer SD Karte gestartet wird. Man kann sie beliebig mit Skripten erweitern. Dadurch kann man zum Beispiel prüfen, ob auf dem USB Port der Kamera Spannung anliegt und dadurch Aktionen – wie die Auslösung der Kamera – starten. Das heißt, man schließt sie über USB an die Flight Control oder das Extension PCB an und kann dann über die Funke auslösen. Sehr feine Sache.

FPV ist dabei natürlich auch noch möglich, da die S95 einen Live Out Ausgang besitzt.

Auf eBay gleich mal zugeschlagen…. Ein stark benutztes und zerkratztes Exemplar für wenig Geld. Ein möglicher Absturz ist dadurch nicht so schmerzhaft… 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.