Ikarus02.1 – Endlich bugfrei?

Die letzten paar Tage waren sehr, sehr befriedigend. Das erste Mal seit langem _kein_ Absturz. Unglaublich, was?

Ikarus ist mittlerweile bei Version 2.1 angekommen:

  • Motoren sind nun direkt an den Armen befestigt – ohne ständig brechende Acrylteile (dafür nun mit verbogenen Armen und durch Vibrationen vermasselte Videos?)
  • Verbindungen zwischen ESCs und Motoren anstatt der Goldkontakte nun sauber verlötet
  • Zweiachsige Kamerahalterung für die GoPro HD
  • Remzibi’s OSD
  • Cloverleaf Antenne (+ SPW und Helix am Empfänger), gebaut von einem User des FPV-Community Forums
  • Software Update auf 2.0.49, inkl. einiger selbstgestrickter Änderungen (v.a. für die aktive Kamerahalterung)
  • Irgendwas war da noch, aber mir fällt’s nicht mehr ein…

Hier ein paar Impressionen:

In voller Pracht.

Oben: GPS Module für den APM und für Remzibi’s OSD. Eine Eben drunter das OSD, darunter dann der APM.

Remzibi’s OSD. Werd mir wohl noch einen besser erreichbaren Schalter (zum Setzen der Home-Position) einbauen.

GPS/GSM Tracker. Sicher ist sicher.

Sonar, neu verkabelt.

Die GoPro HD mit Live-Out.

Und nochmal. Die Halterung stammt von quadframe.com. Tolle Qualität übrigens, sehr empfehlenswert!

Cloverleaf Antenne, nach unten ausgerichtet.

Und ein direkt am Arm befestigter Motor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst Du mitdiskutieren?
Ich freue mich über deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.